Gepostet: 21.08.2019

Statische Webauftritte, modernes Flat Design

Websites im Flat Style?

Flaches Design ist garnicht revolutionär. Es kehrte nur zu seinen Wurzeln in digitaler Form zurück. Flat Design finden wir heute an vielen Stellen, die wir nur nicht bewusst wahrnehmen. Es eroberte die Webdesign-Szene um 2011 mit dramatischen Designprinzipien. Mit der mobilen Nutzung des Web kam es gerade recht zur Gestaltung mobiler Webseiten. Eine minimalistische Oberfläche passt schließlich besser als eine komplexere zu ihrer Funktion.
Der anfangs beliebte Trend war jedoch zu simpel und hat sich nicht durchgesetzt. Jetzt erleben Webdesigner eine neue Art von Semi-Flat-Design (Nearly Flat Design) mit mehr einfachen Elementen, Farbverläufen oder dezenten Schatten.
Der Trend erfüllt funktionale Aufgaben und umfasst beispielsweise Illustration, Werbung, Information sowie Logo-Design. Semi-Flat-Design, auch bekannt als Flat 2.0, ist ein halbflaches Design mit einigen dreidimensionalen Akzenten. Es ist ein fröhliches Medium mit ästhetischen Details im dreidimensionalen Design.
Kontakt
Nachricht wurde gesendet. Wir melden uns bald bei Ihnen.